Hannelore Lünenstraß



geboren 12.10.1951 - verstorben am 21.10.2008

Hannelore Lünenstraß gehörte unserer Gruppe ab dem Jahr 1995  an.

Auszug aus einer Rede von Hansfried Münchberg anlässlich der Eröffnung einer Ausstellung im Jahre 2007 :
- Die Ausstellerin Hannelore Lünenstraß ist vom Temperament her beim Malen eher eine sehr  Ruhige 
Wenn sie sich ein Bild vornimmt, bespricht sie  kurz mit mir, wie das denn am besten anzugehen sei, dann nimmt sie Ihre Farbtöpfe heraus und dann geht es los, ganz ruhig und konzentriert, sie lässt sich von Nichts und Niemandem mehr stören, in kürzester Zeit, mittels eines großen Lappens, hat das Bild schon mal seinen Grundton und auch die Bildeinteilung ist in groben Zügen erkennbar. Mit großer Sicherheit in der Farbgebung  komponiert sie harmonische Landschaften, zum Beispiel typisch Niederrhein, ein Kohlekraftwerk in weiter Landschaft, oder eine Windmühle vor Abendhimmel.
 Am Freitagmittag haben wir zwei Regenbogenbilder von Hannelore aufgehängt, auf dem Nachhauseweg haben wir genauso einen, einen abgebrochenen Regenbogen über Moers Meerbeck gesehen.
 Gut beobachtet Hannelore, und gut gemalt.
 


Hannelore Lünenstraß, Abendwind, Öl auf Leinwand 2008



Hannelore Lünenstraß - Am Fluß - Öl


Hannelore Lünenstraß - Ouddorp, Nordsee


Hannelore Lünenstraß, Gartentraum - Traumgarten, Öl



Hannelore Lünenstraß - Stilleben - Öl auf Leinwand 50 x 60








Hannelore Lünenstraß in Canale di Tenno, Trentino, Italien, beim Malen vor der Natur